© Reza Hossin Abadi

Aktuelles & Ankündigungen

Gewaltfrei für Frieden und Gerechtigkeit in Israel und Palästina:  Filmvortrag und Diskussion 

Der Film Disturbing the Peace (engl./  deutsche Untertitel) begleitet Combatants for Peace , von ehemaligen israelischen SoldatInnen und palästinensischen Widerstandskämpfern gegründet, bei ihren gewaltlosen Aktionen für ein Ende der israelischen Besatzung. Sie verbindet der feste Glaube an Gewaltfreiheit und an eine Zukunft, in der Israelis und PalästinenserInnen Seite an Seite in Frieden leben können. Für die Combatants for Peace ist klar – 50 Jahre Besatzung, das reicht: There is another way!  Dabei fordert  der Film  auch seine  ZuschauerInnen heraus, ihre Einstellungen, Überzeugungen und ihren eigenen Beitrag für eine gerechtere Welt zu reflektieren.

Frauen in Schwarz  / Gemeinde Poppenbüttel und das  Ökumenische Begleitprogramm für Palästina und Israel (EAPPI) laden herzlich zum  Filmvortrag mit Diskussion ein am  19.02.2019, 19:30 Uhr  in der Philemon-Kirche, Poppenbütteler Weg 97, 22399 Hamburg (Ecke Tegelsbarg Ring 3)