© Reza Hossin Abadi

Friedenswissenschaft als Leitwissenschaft

Aktuell:

Sonntag, 13. Januar 2019,

13 Uhr

Erinnern heißt handeln:GEMEINSAM GEGEN DEN HASS


Eine Veranstaltung aus der Reihe: Gegen das Vergessen

Podiumsdiskussion mit
Esther Bejarano, Überlebende der KZ Auschwitz und Ravensbrück

Dr. Detlef Garbe, Direktor der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Dr. Regula Venske, Schriftstellerin, Präsidentin des PEN Deutschland

Ruben Herzberg, ehemaliger Schulleiter, Pädagoge

David Begrich, Arbeitsstelle Rechtsextremismus, Miteinander e.V., Magdeburg

Aktivisten aus der Antifa Schüler*innen Hamburger Schulen ohne Rassismus/Schulen für Courage


Musik: Liedermacher Shekib Mosadeq und Band
Mit dem Rollstuhl erreichbar, bei Voranmeldung wird in Deutsche Gebärdensprache gedolmetscht.


Unterstützt durch die Landeszentrale für politische Bildung, Hamburg. Eintritt: frei
im Polittbüro, Steindamm 45 20099 Hamburg (Nähe Hbf/U-Bahn Lohmühlenstr.) V.i.S.d.P: AuschwitzKomitee@t-online.de

 

Hier weiter zu:

 Aktuelles und Ankündigungen